Bio_Freilandeier_Grossegg_Klaus.jpg

Unsere Hennen . . .

dürfen wir sie dir vorstellen?

Zusammen mit einigen Hähnen leben unsere 950 Legehennen in einer grossen Herde. Ab Tagwache steht den Hühnern ein überdachter Aussenklimabereich zur Verfügung, welcher ein rege genutztes Sand- und Staubbad enthält. Kurz vor dem Mittag öffnen wir unseren Hennen die Tore zur Weide. Schnell leert sich jeweils der Innenbereich. So ist es jeden Tag schön zu sehen, wie sehr sie sich über diesen Weidegang freuen – für uns oft ein Moment um inne zu halten und uns zu freuen an den Tieren und dem Arbeiten hier in und mit der Natur.

 


Die Weide unserer Legehennen ist mit Gras und Kräutern bewachsen. Über die ganze Weide verteilt finden die Hennen unter kleinen Unterständen, unter Büschen und Bäumen Schutz vor Feinden aus der Luft. An warmen Sommertagen schlüpfen diese sicheren Rückzugsorte vor allem in die Rolle des Sonnenschirms. Nach ausgiebigem Spaziergang an der frischen Luft, nach emsigem Scharren und nach der Jagd nach Insekten und Würmern, erhalten unsere Hennen eine Portion Körner. Wahrscheinlich bleibt kein Korn lange liegen ­– heissbegehrt wie sie bei unseren Hennen sind…

 

Wir haben unseren Tieren Nester eingerichtet, welche verdunkelt sind, so dass sie an Wohlfühlplätzen ihre Eier legen können. Wir nehmen danach jedes Ei in die Hand, kontrollieren eines nach dem andern, reinigen wo nötig und legen sie – Ei um Ei – in die Verpackung.

 

Im besten Fall befinden sich diese frischen Bio Eier wenige Tage später in deinem Kühlschrank und runden dein reichhaltiges Frühstück ab oder dienen dir als wichtige Backzutat.